Skip to main content

Pflaster und Plattenarbeiten - Ein wesentlicher Bestandteil fast aller Gärten sind Pflasterungen.

Pflasterarbeiten werden z.B. für Hauseingänge, Garageneinfahrten, Parkplätze, Terrassen und Gartenwege benötigt. Wir unterscheiden hierbei Beton- und Naturstein-Pflaster, die je nach Kundenwunsch individuell ausgesucht und gestalterisch verlegt werden. Sie können auch miteinander kombiniert werden.


 

 

 

Naturstein-Pflaster und Platten - Der richtige Stein am richtigen Ort.

Die Anwendungsbereiche sprechen für die ästhetischen, technischen und ökologischen Vorzüge des Natursteins und beweisen, dass der Traum einer neuen Harmonie von Natur und Mensch sowie von menschlichem Leben und Arbeiten Wirklichkeit werden kann. Umwelt und Bauen lassen sich nicht voneinander trennen. Der richtige Stein am richtigen Ort – was als Grundsatz einfach tönt, verlangt eine genaue Bedürfnisabklärung durch den Spezialisten: Welchen Belastungen wird der Stein durch die Umwelt ausgesetzt sein, welche Erwartungen hat der Bauherr in Bezug auf Aussehen, Pflege und Abnützung?

Für welches Material man sich auch aus praktischen oder geschmacklichen Gründen entscheidet. Die feine Abstimmung fängt dann erst an.

Natürliche Muster und Farben, aber auch durch geschicktes Auswählen aufeinander abgestimmter, verschiedener Farben, Muster oder Materialien, je nach Raumproportion, Nutzung oder Anspruch gewährleisten die optimale Funktionalität und das nötige Ambiente. Dieses Anforderungsprofil ist mit der ästhetischen Vorstellung des Architekten oder des Bauherrn in Einklang zu bringen.

 

Dabei werden die technischen Eigenschaften des Gesteins eine wichtige Rolle spielen.

  • die Säure-, Schnitt- und Abriebfestigkeit,
  • die Schlag-, Biegezug- und Frostfestigkeit,
  • die Saugfähigkeit,
  • die Gleitsicherheit, 
  • die Art der Oberflächenbearbeitung usw.

Durch eine fachgerechte Beratung vor dem Kauf können Ärger und Enttäuschung nach Abschluss der Arbeiten vermieden werden.